Weltnotwerk e.V. Solidaritätsaktion der KAB

Spendenaufruf

Spendenaktion

„Wir müssen dafür sorgen, dass die Uhr in Bezug auf Frauenrechte vorwärts läuft. Die Zeit zum Handeln ist gekommen.“ UN-Generalsekretär Guterres, Weltfrauentag 2022

Seit Beginn der Corona-Pandemie hat sich die Situation von Frauen und Mädchen weltweit nochmals verschlechtert. Ganz besonders in Ländern wie Tansania, in denen Frauen aus armen Familien oft von Kindheit an als Hausangestellte ohne Arbeitsverträge und soziale Absicherung arbeiten müssen – unter Bedingungen,
die an Sklaverei erinnern. Ohne Unterstützung und tatkräftige Hilfe können sich nur Wenige daraus befreien.

Mit der katholischen Arbeiterbewegung Tansanias (CWM)* helfen wir Frauen in Not:

  • Gut geschulte Mitarbeiter und Ehrenamtliche in den CWM-Basisgruppen klären Frauen und Mädchen, die Ausbeutung, Gewalt und Missbrauch erlebt haben, über ihre Rechte auf. Und sie organisieren Rechtsberatung und psychologische Hilfe.
  • In Zusammenarbeit mit Gewerkschaften verankern wir die Rechte von Arbeitnehmerinnen in der Gesellschaft.
  • Ausbildungskurse, Sparvereine und Selbsthilfegruppen verbessern die Einkommensmöglichkeiten und die Lebenssituation der Arbeiterinnen und ihrer Familien.
  • Nationale und kommunale Kommitees der CWM setzen sich auf politischer Ebene für Bildung und soziale Absicherung ein.

Durch solche gezielte Arbeit haben wir gemeinsam mit unseren Partnerinnen und Partnern nicht nur in Tansania spürbare Fortschritte erreicht, sondern auch in zahlreichen weiteren Ländern wie Peru, Sri Lanka, Kenia oder Madagaskar. Diese Arbeit muss weitergehen.

Mögen Sie und Ihre Familien von Gott behütet sein.

Michael Schmitt
Vorsitzender des Weltnotwerk e.V. der KAB

Setzen Sie sich mit uns für die Rechte von Frauen und Mädchen ein.

 


P.S.: Schon mit 160 Euro ermöglichen Sie die Ausbildung einer jungen Frau in Tansania – als Grundlage für eine bessere Zukunft. Bitte lassen Sie Ihr Herz sprechen und helfen Sie!
 

 

Unter dem Verwendungszweck „Hilfe-22" können Spenden an den Weltnotwerk e.V.
IBAN: DE80 3706 0193 0016 1510 25
BIC: GENODED1PAX
überwiesen werden.

Auf Wunsch werden auch entsprechende Zuwendungsbescheinigungen ausgestellt. (Bitte im Verwendungszweck Name und Anschrift angeben)

Die Spendenaktion des Weltnotwerks wird koordiniert vom Vorsitzenden des Weltnotwerks e.V., Michael Schmitt, der auch als Ansprechpartner zur Verfügung steht. Evt. Nachfragen und Anregungen bitte direkt an: 
michael.schmitt@kab-fulda.de.

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

Adresse

Weltnotwerk e. V.

Bernhard-Letterhaus-Str. 26
50670 Köln
phone: +49 152 598 180 47 (bitte beachten, dass sich die Tel.nr. geändert hat)
mail: info@weltnotwerk.de

Die Geschäftsstelle ist von Montag bis Donnerstag in der Regel von 10 bis 15 Uhr erreichbar.