Das Weltnotwerk der KAB

Int. Fachtagung 2013

Int. Fachtagung 2013 - 25. bis 27. Juli in Ludwigshafen

Köln

 2.8.2013, (hf). Nach der erfolgreichen Weltversammlung in Haltern nützten einige Partnerorganisationen aus Lateinamerika, Afrika und Asien, sich mit den deutschen Partnerbewegungen aus dem KAB-Bundesverband zu treffen. Auch die beiden Delegierten von der CWM Tansanias, mit der die KAB der Diözesen Augsburg, MFachtagung 2013ünchen und Freising, Würzburg, Paderborn partnerschaftlich verbunden sind, waren dabei. Der Int. Rat hatte erst im Februar 2013 der neuen Bewegung aus Tansania die vorläufige Mitgliedschaft in der Weltbewegung zuerkannt.

Das Tagungsthema "Wir gestalten Projekte" war der inhaltliche Leitfaden für diese Begegnung auf Augenhöhe.
Die von Michael Schmitt und Maria Gerstner vom Weltnotwerk-Vorstand moderierte Fachtagung mit rund 100 Teilnehmern war auch deshalb nahe an allen Teilnehmern, weil alles simultan in die Sprachen deutsch, englisch, französisch und spanisch übersetzt wurde.

Zwei Projektberichte aus Peru und Uganda waren die Grundlagen für die gemeinsamen Beratungen zur partnerschatlichen Entwicklung konkreter, gemeinsamer Projekte. WNW-Geschäftsführer Norbert Steiner erläurtete den Regelkreis, wie Projekte und deren Förderung zustande kommen und begleitet werden.
Den Bogen zur Partnerschaft auf Augenhöhe spannte Norbert Klein, Vorstandsmitglied im Weltnotwerk,  in seinem Referat zum Thema: "Horizonte erweitern - partnerschaftlich denken und handeln".
Die Delegierten aus Afrika, Madagaskar, Guatemala u. a. erfreuten die Teilnehmer mit rythmischen Trommeln, Liedern und Tänzen.

Eine gemeinsam Eucharistiefeier mit Bundespräses Johannes Stein und Priestern aus den Partnerbewegungen vertiefte die Erfahrungen und streute aber auch so manches Salzkorn in die Wunden, die durch ungerechte Strukturen und Handeln entstehen. Das Evangelium erinnert an den Wert und die Würde aller Menschen und wird der Antrieb für die Arbeit der Arbeitnehmer-Bewegungen in aller Welt sein.

Die beiden ehemaligen Vorstandsmitglieder im Weltnotwerk bis Juni 2013, Engelbert Kohl (DV Limberg) und Herbert Fitzka (DV Augsburg) durften ein langes Spalier der nationalen und internationalen Teilnehmer abschreiten, viele Hände schütteln und Dankesworte entgegen nehmen.

 

Fachtagung_2013_06.JPG
voriges Bildnächstes Bild

Bildergalerie: Fachtagung2013